03.09.2013
Feuerwehr auch grenzüberschreitend im Einsatz
(JeR) ANNABERG-BUCHHOLZ: Am 3. September kurz vor 11 Uhr ereignete sich im Dienstgebäude des Landratsamtes in Annaberg-Buchholz Historisches; so sah das zumindest Volker Uhlig. Der mittelsächsische Landrat und Frank Vogel schlossen ein vertragliches Bündnis mit dem Direktor des tschechischen Feuerwehrrettungskorps des Bezirkes Ústí nad Labem Roman Vyskocil. Damit will man die Zusammenarbeit in Brandfällen und Hilfeleistungseinsätzen grenzüberschreitend stärken. Außerdem möchte man künftig gemeinsam an Wettkämpfen und -übungen teilnehmen.
Die Unterstützung auf beiden Seiten der Grenze erlangt durch den Vertrag endlich eine lang ersehnte Rechtssicherheit. Für den Abschluss war die Zustimmung der grenznahen Städte und Gemeinden beider sächsischer Landkreise nötig gewesen.

Bild: Frank Vogel, Landrat des Erzgebirgskreises; plk. Ing. Roman Vyskocil, Direktor des Feuerwehrrettungskorps des Bezirkes Ùsti nad Labem und Volker Uhlig, Landrat des Landkreises Mittelsachsen, bei der Unterzeichnung der Vereinbarung (v.l.n.r.). (Quelle: KJ/Janine Eska-Detzner)
Bild zur Nachricht

Copyright © 2013 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!