01.10.2000
10 Jahre Naturpark Erzgebirge/Vogtland
(DTPA/ttz) SCHLETTAU: Der Naturpark Erzgebirge / Vogtland existiert seit 10 Jahren. Der Naturpark erstreckt sich an der sächsisch-böhmischen Grenze. Das Gebiet mit einer Größe von etwa 1500 Quadratkilometern liegt überwiegend in Höhen oberhalb 500 Metern über NN. 61 Prozent des Naturparkgebietes sind Waldfläche, 31 Prozent landwirtschaftliche Nutzfläche und 9 Prozent Siedlungsfläche.
Derzeit befinden sich 288 Flächennaturdenkmale, 16 Landschaftsschutzgebiete, 41 Naturschutzgebiete und drei international anerkannte Vogelschutzgebiete auf dem Gebiet des Naturparks.
In den 10 Jahren des Bestehens wurden unter Federführung des Naturparks Erzgebirge / Vogtland mehrere Projekte in Angriff genommen. Dazu gehört die grenzübergreifende Skimagistrale Krusne hory/Erzgebirge. Sie soll der Besucherlenkung während der Wintersportsaison dienen. Im Landkreis Annaberg wird an einem zweiten grenzübergreifenden Projekt gearbeitet. Es entstand ein Konzept zum Schutz und der Pflege des Pöhlbachtales. Das Tal zieht sich durch Deutschland und Tschechien.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!