29.09.2000
Verkehr rollt wieder direkt nach Reitzenhein
(DTPA/MT) REITZENHEIN: Die Zeit der Umleitung vor dem Grenzübergang Reitzenhein/Chomutov auf deutscher Seite ist vorbei. Heute wird die B 174 zwischen Marienberg und Reitzenhein für den Verkehr freigegeben. Die Strecke war mehr als ein Jahr voll gesperrt.
Mit dem Neubau wurde das 8,3 Kilometer lange Teilstück verbreitert. Teilweise ist eine dritte Spur entstanden. Die Kosten für den Bau belaufen sich auf rund 13 Millionen Mark.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!