06.02.2000
Prager errichten Jaroslav Hasek ein Denkmal
(DTPA) PRAHA/PRAG: Ein Jaroslav-Hasek-Denkmal soll noch in diesem Jahr in Prag errichtet werden. Im Stadtteil Zizkov, wo Hasek seinen "Schwejk" geschrieben hat, wird der Schrifftsteller auf einem Pferd sitzend verewig. Die Kosten für das Denkmal sollen bei rund zwei Millionen Tschechischen Kronen liegen.
Jaroslav Hasek zählt zu den bekanntesten tschechischen Schriftstellern in alller Welt. Er wurde am 24.04.1883 in Prag geboren und verstarb am 03.01.1923 in Lipnice. Sein Hauptwerk "Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk" entstand von 1921 bis 1923 zumeist an Gasthaustischen im Prager Stadtteil Zizkov. Schwejk, die Titelfigur des mehrfach verfilmten Buches, wurde wegen seiner schlitzohrig-naiven Art in der Zeit des 1. Weltkrieges zu einem böhmischen Nationalhelden.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!