12.05.2013
Börse im Mineralienzentrum Schneckenstein
(DTPA/MT) MULDENHAMMER: Mineralien, Edelsteinschmuck sowie Kristalle aus aller Welt: Steinerne Kostbarkeiten können am 19. Mai bei der 3. Mineralienbörse im Vogtländisch-Böhmischen Mineralienzentrum Schneckenstein in Muldenhammer, unweit von Morgenröthe-Rautenkranz, bestaunt werden.
Die aktuelle Sonderausstellung sächsischer Fluoride gilt als besonderes Highlight. Ein Aufstieg auf den "Schneckenstein", Europas einzigen oberirdischen Topasfelsen, lohnt: Er ist nur an diesem Tag begehbar und bietet einen herrlichen Blick über die vogtländischen Wälder. Auch die Grube "Tannenberg" hat geöffnet. Versierte Bergführer geben Einblicke in die Geschichte des Bergbaus im oberen Vogtland.

Copyright © 2013 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!