25.04.2002
Tschechische Landkreise sollen aufgelöst werden
(DTPA/DH) PRAG/CHEB: Das tschechische Parlament hat entschieden, die Landkreise bis zum Jahresende aufzulösen. Ihre Verwaltungsbefugnisse sollen an die größeren Städte in den ehemaligen Kreisen übergehen, berichtet die in Hof erscheinende „Frankenpost“.
Danach entstehen zum Beispiel im Landkreis Cheb (Eger) drei Städte mit erweiterten Befugnissen: Cheb, Marianské Lazne (Marienbad) und As (Asch). Die beiden Oppositionsparteien ODS und die kommunistische KSCM befürchten dadurch aber höhere Ausgaben.
So rechnet zum Beispiel das Rathaus in As mit dem Anstieg der Zahl seiner Beamten um etwa vierzig, außerdem müsse das alte Ascher Rathaus für etwa zehn Millionen Kronen (etwa 30.000 Euro) für den Personalmehrbedarf erweitert werden.

Copyright © 2002 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!