01.04.2013
Rückblick auf LandART-Treffen am Keilberg
(DTPA/MT) SCHWARZENBERG: Der tschechische Autor und Fotograf Petr Miksicek ist am Donnerstag (04.04.), 19 Uhr im Bürgerbüro der GRÜNEN in Schwarzenberg zu Gast. Mittels einer Filmdokumentation berichtet er über das im vergangenen Sommer in Haje/Königsmühle (CR) durchgeführte LandART-Treffen.
Königsmühle war bis zum Zweiten Weltkrieg eine Ortschaft auf der tschechischen Seite des Erzgebirges. Etwa 60 deutsche Einwohner mussten den unterhalb des Keilbergs gelegenen Ort nach 1945 verlassen. Heute erinnern nur noch sechs Hausruinen an die ehemalige Gemeinde.
Im Rückblick ist in Schwarzenberg zu erleben, wie deutsche und tschechische Land-Art-Künstler im August 2012 gemeinsam die leeren Häuserruinen des ehemaligen Dorfes Königsmühle in eine Naturgalerie verwandelten und sie mit Soundinstallationen, Theateraufführungen, Tanz und Musik belebten.
Organisiert war das Künstlertreffen vom tschechischen Verein Antikomplex in Zusammenarbeit mit dem Prager Verein der Freunde für Kulturwissenschaft, der Stadt Loučná pod Klínovcem / Böhmisch Wiesenthal und von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN aus dem sächsischen Erzgebirge. (Bildquelle: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)
Bild zur Nachricht

Copyright © 2013 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!