05.03.2013
Gute Aussicht auch bei schlechter Sicht
(DTPA/RL) OBERWIESENTHAL: Eine neue Möglichkeit das Erzgebirge kennenzulernen, hat Hotelier Harry Meinel auf dem Fichtelberg vorgestellt. Im Treppenaufgang des Fichtelbergturmes gibt es nun Informations- und Schautafeln mit allerhand Wissenswertem zur Region und vor allem zu Ausblicken, die man vom Turm aus haben kann. Diese sollen in erster Linie bei schlechter Sicht ein Angebot für Touristen darstellen und sehenswerte Plätze des Erzgebirges vorstellen. Gezeigt werden auch fünf Panoramabilder des Prager Fotografen Petr Mikšíček. Somit hat man den imposanten Erzgebirgsblick auch bei Nebel. Touristische Basisdaten und das Angebot von Prospekten und Flyern sollen Tourenplanungen erleichtern. Gefördert wurde das Projekt durch Ziel3. Es besteht eine Kooperation mit den Fremdenverkehrsämtern sowohl im sächsischen als auch im böhmischen Erzgebirge. Diese gewährleistet die aktuelle und repräsentative Darstellung des Erzgebirges als Natur- und Kulturraum.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2013 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!