16.04.2002
Reaktivierung der Bahnstrecke Selb-As?
(DTPA/DH) SELB: Ein unabhängiger Verkehrsgutachter wird die Wiederaufnahme des Schienenverkehrs auf der seit 1996 stillgelegten Bahnstrecke zwischen dem fränkischen Selb und dem nordwestböhmischen As (Asch) untersuchen. Das berichtet die in Hof erscheinende „Frankenost“. Dabei sollen die Kosten für die Herstellung der Infrastruktur und die zu erwartenden Reisendenzahlen untersucht werden.
Dem Bericht zufolge wurde auf Ministerebene eine Vereinbarung getroffen, die eine Arbeitsgruppe vorsieht, die sich mit der Verbesserung der gesamten Situation des grenzüberschreitenden Schienenverkehrs zwischen Bayern und Tschechien befasst. Zudem wurde hier beschlossen, dass in Kürze durch die tschechische Seite das Gutachten vergeben werden soll, so das Blatt.
Ein positives Gutachten würde so eine Lücke im Egro-Net (Verkehrsverbund) schließen.

Copyright © 2002 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!