14.02.2013
Projekt erfolgreich abgeschlossen
(DTPA/SR/MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: Ein besonderes Projekt fand am 13. Februar im Rahmen eines Workshops im Rathaus von Annaberg-Buchholz seinen Abschluss. Die Gemeinnützige Wohn- und Pflegezentrum Annaberg-Buchholz GmbH (WPA) und die Städtische Einrichtung der Sozialdienste in Chomutov (MÚSS) präsentierten die Ergebnisse ihrer "Gemeinsamen Weiterbildung im Sozialwesen". Beide Einrichtungen mit ambulanten und stationären Angeboten für die Altenpflege verbindet seit acht Jahren eine enge Partnerschaft. In gegenseitigen Informations- und Arbeitsbesuchen verschiedener Berufsgruppen erfolgte ein intensiver Erfahrungsaustausch.
Im Rahmen eines Ziel-3-Projektes wurde erstmals 2011 zusammengearbeitet. Das Projekt "Gemeinsam in Sozialdiensten" beinhaltete den Vergleich von Sozial- und Versorgungsdienstleistungen in Tschechien und Deutschland. Das Projekt "Gemeinsame Weiterbildung in Sozialdiensten" ist die Fortsetzung und wurde im Verlauf des Jahres 2012 durchgeführt. Sowohl aus dem WPA als auch aus dem MUSS nahmen je 16 Mitarbeiter der Altenpflege an dem Projekt teil.
Beim abschließenden Workshop am 13. Februar bezeichnete WPA-Geschäftsführerin Karin Berghäuser das Projekt als "großartige Weiterführung unserer gemeinsamen Zusammenarbeit". Sie rief dazu auf, die wertvollen Ergebnisse für die Zukunft zu sichern. Karin Berghäuser erklärt: "Die Kompetenz einer Einrichtung hängt von der Qualifikation der Mitarbeiter ab. Bildung und Wissen sind der Schlüssel, um den gewachsenen Herausforderungen in der Pflege gerecht zu werden."
Beim abschließenden Workshop in Annaberg-Buchholz haben Projektteilnehmer aus Deutschland und Tschechien abwechselnd die Ergebnisse der Zusammenarbeit präsentiert. In insgesamt zehn Schulungen waren de Fachthemen Schlaganfall, Diabetes, Demenz und Biografiearbeit, Inkontinenz sowie Pflegeorganisation behandelt worden.

Bild: Alina Tölgova (l.), Direktorin der Städtischen Einrichtung der Sozialdienste in Chomutov (MÚSS) und Karin Berghäuser, Geschäftsführerin der Gemeinnützigen Wohn- und Pflegezentrum Annaberg-Buchholz GmbH (WPA) freuen sich über die erfolgreiche Zusammenarbeit.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2013 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!