01.04.2002
Tschechien: 320 Milliarden Kronen für die Umwelt
(DTPA/DH) PRAG: Tschechien muss in den kommenden 8 Jahren 320 Milliarden Kronen (etwa 9,3 Mrd. Euro) in den Umweltschutz investieren. Der EU-Beitrittskandidat soll damit den Forderungen der Europäischen Union gerecht werden. Die Städte und Gemeinden tragen dabei lediglich einen Anteil von 128 Mrd. Kronen, weitere 186 Milliarden werden vom Privatsektor bezahlt.
Der tschechische Umweltminister Milos Kuzvart wird die Umweltfinanzierungsstrategie am Mittwoch dem Kabinett vorlegen.

Copyright © 2002 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!