31.03.2002
Fünf neue Grenzübergänge geplant
(DTPA/DH) PRAG/WIEN: Im österreichischen Wald- und im Weinviertel sollen fünf neue Grenzübergänge nach Tschechien gebaut werden. Das hat Innenminister Ernst Strasser in Wien bei einer parlamentarischen Anfrage bekanntgegeben.
Bei Haugschlag und Seefeld sind zwei Straßengrenzübergänge geplant. In Reingers, Felling und Hardegg sollen Übergänge für Fußgänger gebaut werden.
Die neuen Grenzübergänge sind Teil eines bilateralen Abkommens zwischen Österreich und Tschechien, berichtet der ORF. Die tschechische Republik muss den Plänen zustimmen, bevor mit dem Bau begonnen werden kann.

Copyright © 2002 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!