22.03.2002
Drei tschechische Top-Autoren in Leipzig zu Gast
(DTPA/DH) LEIPZIG: Gleich drei populäre Autoren aus der Tschechischen Republik werden morgen auf der Leipziger Buchmesse ihre neuen Titel vorstellen.
Um 13:30 Uhr wird der Preisträger des Leipziger Buchpreises zur Europäischen Verständigung (Anerkennungspreis) Ludvík Kundera aus dem Buch „Kleine Freunde-Erinnerungen an die Stadt, in der ich niemals war“ und aus weiteren Texten lesen.
Um 15:00 Uhr stellt Lenka Reinerová „Das Traumcafé einer Pragerin“ sowie „Zu Hause in Prag-manchmal auch anderswo“ vor.
Einer der bekanntesten tschechischen Autoren der Neuzeit, Jáchym Topol wird seinen Band „Nachtarbeit“ gegen 15:45 präsentieren. Thema sind die Ereignisse um das Jahr 1968 aus der Perspektive eines kindlichen Helden. Organisator aller drei Veranstaltungen wird das Kulturministerium der Tschechischen Republik sein.
(Ort aller Lesungen: Café Europa, Halle3, M 606)

Copyright © 2002 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!