11.03.2002
Tschechische Exporte in die EU erstmals gesunken
(DTPA/DH) PRAG: Im Januar diesen Jahres ist der Export tschechischer Produkte in die Länder der europäischen Union gesunken. Wie die tschechische Presse heute brichtet gingen die Exporte im ersten Monat 2002 im Vergleich zum Januar 2001 um vier Prozent zurück und erreichten ein Volumen von 68,1 Mrd. Kronen (ca. 2,2 Mrd. Euro).
Im Vorjahr machte der Export noch eine Summe von 71,4 Mrd, Konen (ca. 3 Mrd. Euro) aus. Grund für den erstmaligen Exportrückgang seit Jahren sei vor allem die derzeitige Wirtschaftsentwicklung in Deutschland, so die Wirtschaftsexperten.

Copyright © 2002 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!