19.09.2000
Mehr Geld für Grenzregionen
(DTPA) CHEMNITZ: Die deutschen Grenzregionen zu Polen und Tschechien können mit weiteren Zuschüssen der Bundesregierung rechnen. Das schreibt die Chemnitzer Ausgabe der Bild-Zeitung. Grund sei die EU-Osterweiterung. Die Fördermittel für die Grenzregionen werden verdoppelt. Die Bundesregierung stellt bis 2006 zehn Millionen Mark bereit.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!