05.05.2012
Sachsen in der Mitte Europas
(DTPA/MT) DRESDEN: Zur Europawoche hat der sächsische Europaminister Dr. Jürgen Martens gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Sächsischen Dampfschifffahrts GmbH Dr. Sebastian Meyer-Stork symbolisch die Europaflagge auf dem Personenraddampfer "Dresden" gehisst. Während der Europawoche werden alle 13 Schiffe der Sächsischen Dampfschifffahrtsgesellschaft unter europäischer Flagge fahren.
Europaminister Dr. Jürgen Martens: "Europa ist für die Entwicklung unseres Freistaates von erheblicher Bedeutung. Neben der finanziellen Förderung bereichern uns die kulturelle Vielfalt und Möglichkeiten der politischen Mitgestaltung. Durch die unmittelbare Zusammenarbeit mit unseren direkten Nachbarn in Tschechien und Polen leisten wir in Sachsen einen wichtigen Beitrag zur europäischen Integration. Die Europawoche bietet eine gute Gelegenheit, noch weiter über unsere Grenzen zu blicken und mehr über unsere europäischen Nachbarn zu erfahren."
Die Europawoche findet bundesweit vom 2. bis 14. Mai 2012 statt. Zahlreiche Veranstaltungen thematisieren die europäische Vielfalt in Kultur, Geschichte, Musik ebenso wie die politische Entwicklung und Teilhabe.
Weitere Veranstaltungen im Rahmen der Europawoche finde Sie auf der Homepage www.europa.sachsen.de. (Bildquelle: SMJus)
Bild zur Nachricht

Copyright © 2012 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!