26.04.2012
Welterbeprojekte - Nominierung frühestens 2014
(DTPA/MT) DRESDEN/ERZGEBIRGE: Das deutsch-tschechische Welterbeprojekt "Montane Kulturlandschaft Erzgebirge / Krušnohoří" wird frühestens zum Nominierungstermin 1. Februar 2014 angemeldet. Das wurde am 25. April bei der dritten Sitzung der Steuerungsgruppe sowohl von tschechischer als auch sächsischer Seite erneut bekräftigt.
Die Antragsunterlagen sollen der UNESCO zum 30. September des Vorjahres freiwillig zur Vollständigkeitsprüfung vorgelegt werden.
Die nächste Sitzung der Steuerungsgruppe findet am 20. Juni 2012 in Freiberg statt.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2012 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!