04.03.2002
Interesse Jugendlicher an EU-Erweiterung steigt
(DTPA/LN) CELLE/HANNOVER: Ein Wochenendseminar zur politischen Bildung für Schüler aus Niedersachsen (Tostedt bei Bremen) und Ústí nad Labem veranstaltete am Wochenende die Niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung in ihrer Bildungsstätte in Hermannsburg bei Celle. Unter der didaktischen und fachlichen Leitung von Dr. Karl-Heinz Hohmeister und Lukáš Novotný fand schon zum zweiten Mal eine interkulturelle Begegnung zwischen beiden Nationen statt, in der die Bereitschaft der EU auf den EU-Beitritt und der Stand der Tranformation in der Tschechischen Republik die Leitthemen waren.
Zur Gestaltung des Bildes über den Stand der gegenseitigen Nachbarschaft trugen auch Kurzreferate über die grenzüberschreitende Zusammenarbeit, Euroregionen oder die deutsche Minderheit in Tschechien bei. Die Schüler zeigten, dass sie bereits durch ihre tagtägliche Kontakte ein fruchtbares Forum gebildet haben, in dem sie sich um die Beseitigung der Vorbehalte und Vorurteile zwischen beiden Völkern einsetzen.

Copyright © 2002 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!