19.02.2002
Winter kehrt zurück
(DTPA/FM) AUE/ANNABERG: Wie vorhergesagt ist am Dienstagnachmittag der Winter ins Gebirge zurückgekehrt. Der Wetterwechsel hatte sich mit Sturm, Niederschlägen und örtlichen Gewittern angekündigt. Im Gebirge erreichte der Sturm teilweise Orkanstärke. In Chemnitz stürzte ein Baugerüst ein.
Innerhalb von wenigen Minuten ging auf einigen Straßen nichts mehr. Auf der B 169 (Bild) in Hundshübel waren am Nachmittag in kürzester Zeit einige Zentimeter Schnee gefallen. Der Verkehr kam dadurch ins Stocken. Ähnliche Zustände kann es auch in der Nacht zum Mittwoch geben. Die Behörden raten deshalb, das Auto stehen zu lassen, wenn es keine dringenden Gründe für eine Fahrt gibt.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2002 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!