02.02.2012
Land-Art-Festival am Fuße des Keilberges
(DTPA/MT) SCHWARZENBERG: Der Prager Historiker und Buchautor Petr Miksicek (Bild; KJ-Archiv) vom Verein "Antikomplex" beabsichtigt, im Spätsommer dieses Jahres in Haje/ Königsmühle, einem ehemals von Deutschen bewohnten Dorf am Fuße des Keilberges, das in wundervoller Landschaft eingebettet ist, jedoch jetzt nur noch Relikte der ehemaligen Besiedelung zeigt, ein großes Land-Art-Festival durchzuführen.
Um dieses Ansinnen zu verwirklichen, sucht er auch Partner und Beteiligte von deutscher Seite. Aus diesem Grund kommt Miksicek am 3. Februar um 17 Uhr nach Schwarzenberg, um dort im Cafe "Piano", Obere Schlossstrasse 5, sein Projekt, in welchem auch Musik und Theater eine Rolle spielen sollen, allen Interessierten vorzustellen.
Wer Lust, Muse und Ideen für ein solches Land-Art-Projekt hat, ist an jenem Freitag herzlich willkommen, um darüber zu beraten, zu fragen oder sich auch nur inspirieren zu lassen, teilte das Bürgerbüro der Grünen in Schwarzenberg mit.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2012 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!