18.02.2002
Renten in Tschechien auf ca. 210 Euro gestiegen
(DTPA/DH) PRAG: Die durchschnittliche Altersrente in Tschechien ist bis zum Ende des vergangenen Jahres um 516 Kronen (ca. 16 Euro) gegenüber dem Ende des Jahres 2000 gestiegen. Die durchschnittliche Monatsrente betrug damit 6.808 Kronen (ca. 210 Euro).
Die Männer konnten dabei auf eine durchschnittliche Rente von 7.590 Kronen verweisen, während die Frauen lediglich mit durchschnittlich 6.188 Kronen im Monat auskommen müssen. Das berichtet die Presse heute unter Berufung auf Information der Verwaltung der Tschechischen Sozialversicherung (CSSZ).

Copyright © 2002 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!