15.09.2000
Keine Proteste gegen Benzinpreise in Tschechien
(DTPA) PRAG: Die von tschechischen Spediteuren für heute geplanten Protestkundgebungen gegen die derzeitge Benzinpreisentwicklung ist abgesagt worden. Urspünglich sollten heute wichtige
Verkehrsstrassen rund um die Städte Prag, Brno(Brünn), Olomouc(Olmütz), Hradec
Kralove(Königgrätz) und anderen von LWK-Fahrern blockierd werden.
"Ministerpäsident Milos Zeman ist auf eine unserer Forderungen eingegangen und hat uns bezüglich der Mineralölpreise Verhandlung zugesagt. Deshalb werden wir entgegen unseren Plänen keine Straßenblockaden errichten", sagte der Vertreter der privaten Spediteure, Milivoj Lupac der CTK.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!