15.09.2000
Schulprojekte stellen sich in Dresden vor
(DTPA) BREITENBRUNN: Anlässlich der Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit werden sich 22 sächsische Schulen mit ihren Partnerschulen im Rathaus der Stadt Dresden präsentieren. Die Schulen hatten am Förderwettbewerb "Gemeinsam handeln - voneinander lernen - zusammenwachsen" der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung teilgenommen.
Mit dabei ist die Mittelschule Breitenbrunn (Erzgebirge). Seit fünf Jahren gestaltet die Breitenbrunner Schule gemeinsame Projekte mit der Hauptschule Nattheim (Baden-Württemberg) und der Zakladni devitileta Skola in Touzim (bei Karlovy Vary/Karlsbad). Neben sportlichen Treffen gibt es Projektwochen zu unterschiedlichen Themen, die wechselweise in den verschiedenen Orten stattfinden.
In Dresden wollen die Breitenbrunner Schule und ihre Partnerschulen am 2. Oktober das Projekt "Goethe in Böhmen" vorstellen.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!