01.02.2000
Deutsch-tschechisches Bildungs-TV geht auf Sendung
(U.T.) ZITTAU: Am Dienstagabend geht die Fernsehproduktion "Tschechisch für Jedermann und Jederfrau" beim Oberlausitzer Regionalfernsehen "Punkt 1" auf Sendung. Sie bindet sich an das vom PEZ Schulträgerverein e.V. initierten Programm "Zur Mehrsprachigkeit in der Euroregion Neiße - Lerne die Sprache des Nachbarn" ein. Gefördert wird das Projekt vom Europäischen
Sozialfond und der Euroregion Neiße. Jeweils Freitags wird die Sendung wiederholt. Insgesamt sollen zehn Sendungen produziert werden, jede Sendung dauert ca. 8 bis 10 Minuten. Im ersten Teil lernen sich die beiden Hauptdarsteller Kamil und Sabine auf der gemeinsamen Zugfahrt von Zittau nach Liberec kennen. Natürlich sind die Beiden keine Profis. Kamil arbeit als Tschechischlehrer in der Freien Mittelschule in Jonsdorf und Sabine ist Fremdsprachensekretärin. Korax, der witzige Rabe, soll das Geschehen etwas auflockern.
Die Produktion der Sendungen erfolgt durch ein Mischteam aus Mitarbeitern von Punkt 1 und dem Regionalsender TV 1 Liberec.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!