14.09.2000
Atom-Protest am Grenzübergang Zinnwald
(DTPA/TS) DRESDEN: Die Mitglieder der Gruppe "Anti-Atom-Netzwerk Sachsen" kündigen für Freitag, den 15.09.2000 eine symbolische Blockade des Grenzüberganges Zinnwald an. Mit der Aktion wollen die Veranstalter gegen die Inbetriebnahme des im Bau befindlichen Atommeilers in Temelin (Tschechien) protestieren.
Zeitgleich mit der sächsischen Aktion finden auch Blockaden an Grenzübergängen zwischen Tschechien und Österreich statt.
Das AKW Temelin sei "weder sicher noch notwendig" erklärt Dirk Hofmeister. Pressesprecher des AAN Sachsen. "Wir beobachten die Pannenserie beim jetzigen Probelauf mit großer Beunruhigung" so Hofmeister weiter.
Bereits in den vergangenen wochen wurden verschiedene Grenzübergänge Tschechiens zu Österreich symbolisch für einige Zeit blockiert.
Ansprechpartner für Nachnutzer:
Dirk Hofmeister 0178/28 27 317

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!