05.02.2000
Schülerwettbewerb zum Thema Holocaust
(DTPA) PRAHA/PRAG: Die Wissenslücken tschechischer Schulkinder zum Thema Holocaust sollen gefüllt werden. Das ist das Ziel eines Wettbewerbs, der aus Anlass des 55. Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz von der Kanzlei des tschechischen Präsidenten und des tschechischen Schulministeriums ausgeschrieben wurde.
Der Wettbewerb soll damit zum Bestandteil eines langfristigen Projektes unter dem Titel "Phänomen Holocaust" werden. Für die Vertiefung der Kenntnisse in Sachen Holocaust setzt sich auch Präsident Vaclav Havel persönlich ein.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!