17.09.2011
1. Deutsch-tschechisches Expertentreffen
(DTPA/PT) SCHLETTAU: Am 13. September fand im Naturschutzzentrum Erzgebirge das 1. Deutsch-tschechische Expertentreffen im Rahmen des Ziel3-Projekts "Pestrý-Bunt” statt. Dabei trafen sich 16 Teilnehmer aus tschechischen und deutschen Naturschutz- und Bildungseinrichtungen und tauschten sich zum Thema biologische Vielfalt im Erzgebirge aus. Es kam beim deutsch-tschechischen Expertentreffen zum Ausdruck, dass der Schutz der biologischen Vielfalt im Erzgebirge ein dringendes Anliegen aller Projektpartner ist. Das Projekt "Pestrý-Bunt” wird über das Programm Ziel3/Cíl3 des EFRE-Fonds der Europäischen Union finanziert.

Bildquelle: Naturschutzzentrum Erzgebirge
Bild zur Nachricht

Copyright © 2011 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!