22.07.2011
Grenzübergreifende Zusammenarbeit wird gefördert
(DTPA/MTL) ANNABERG-BUCHHOLZ: Ein attraktives Angebot für Touristen, Gäste und Einwohner wird in Annaberg-Buchholz und auf der tschechischen Seite des Erzgebirge mehr und mehr genutzt. Es sind Kombitickets für die städtischen Museen in Annaberg-Buchholz sowie grenzüberschreitende Tickets, die zusätzlich den Eintritt in touristische Einrichtungen von Chomutov und Most ermöglichen.
Die Tickets geben Gästen die Chance, kulturelle Glanzlichter in Annaberg-Buchholz, aber auch jenseits des Gebirgskamms kennen zu lernen und dabei viel Geld zu sparen. Auf diese Weise wollen die Partner, die im Rahmen des Zentrums Erzgebirgischer Volkskunst seit Jahren kooperieren, ganz bewusst dazu beitragen, dass sich Menschen begegnen und die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen Deutschland und der Tschechischen Republik gefördert wird.
In Annaberg-Buchholz lädt die Manufaktur der Träume mit der Sammlung Erika Pohl-Ströher zu einer Reise durch die bunte Welt der erzgebirgischen Volkskunst ein. Unter dem Motto SEHEN – MACHEN – STAUNEN erlebt die ganze Familie die bunte Vielfalt des erzgebirgischen Spielzeugs. Im Erzgebirgsmuseum mit dem Silberbergwerk Im Gößner geht es nach einer Stippvisite durch das über 100 Jahre alte Museum in die Untertagewelt. Nach der Reise durch die Geschichte von Stadt und Region kommen Abenteuerlustige im Silberbergwerk voll und ganz auf Ihre Kosten.
Im Technischen Museum Frohnauer Hammer fühlt sich die ganze Familie ins 17. Jahrhundert versetzt. Die Schauvorführungen im Hammerwerk, die den Hammer und die alten Blasebälge in voller Aktion zeigen, lassen nicht nur Technikfreaks, sondern auch Kinderherzen höher schlagen.
In Chomutov erhalten Besitzer der grenzüberschreitenden Tickets die Möglichkeit, einen wunderbaren Tag im Zoopark Chomutov zu verbringen, einer großzügigen Parkanlage mit über 1000 Tieren. Danach empfiehlt sich eine Stippvisite im großen Komplex des Regionalmuseums Chomutov. Im ehemaligen Rathaus laden gleich fünf Ausstellungen auf eine Entdeckungstour ein. Unter anderem sind wunderbare Stücke der Sammlung Erika Pohl-Ströher ausgestellt.
Im Regionalmuseum Most erwartet wissbegierige Gäste ein Exkurs zu den mineralogischen und geologischen Sehenswürdigkeiten des Erzgebirges und Erzgebirgsvorlandes. Spannende Themen sind u. a. die Flora und Fauna Nordwestböhmens und die Stadtgeschichte von Most.

Preise Kombiticket städtische Museen Annaberg-Buchholz:
Einzeltickets:
Erwachsene 12,50 Euro
Ermäßigte 7,00 Euro
Familie 32,00 Euro (zwei Erwachsene und mindestens ein Kind)

Gruppentickets ab 10 Personen:
Erwachsene 10,00 Euro
Ermäßigte 6,00 Euro
Gäste- und Rabattkarten 11,50 Euro

Internet:
http://www.manufaktur-der-traeume.de/fileadmin/portal/www.manufaktur-der-traeume.de/Bilder-Pool/Information_Kombiticket_Ticket.pdf />
Preise deutsch-tschechisches Kombiticket Annaberg-Buchholz, Chomutov, Most: Einzeltickets:
Erwachsene 14,50 Euro
Ermäßigte 9,00 Euro
Familie 34,00 Euro (zwei Erwachsene und mindestens ein Kind)

Gruppentickets ab 10 Personen:
Erwachsene 12,00 Euro
Ermäßigte 8,00 Euro

Internet:
http://www.manufaktur-der-traeume.de/fileadmin/portal/www.manufaktur-der-traeume.de/Bilder-Pool/_Information_grenzueberschreitendes_Ticket_.pdf

Copyright © 2011 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!