07.07.2011
Polizei stellte mutmaßliche Diebe
(DTPA/MT) THUM: Der Polizei sind in Thum drei Männer (22, 25, 27) ins Netz gegangen. Anwohner der Wiesenstraße hatten die drei tschechischen Bürger beim Versuch beobachtet, sich über Hintertüren Zugang zu mehreren Wohnhäusern zu verschaffen. Im Pkw des Trios fanden die Beamten unter anderem ein Handy Sony Ericsson, zwei Kettensägen der Marke Stihl, verschiedenen Schmuck und Spirituosen.
Die zwischenzeitlichen Ermittlungen haben ergeben, dass Schmuck und Handy aus einer Wohnung auf der Wiesenstraße gestohlen wurden. Die Sachen konnten den Eigentümern inzwischen zurückgegeben werden.
Außerdem hatten Anwohner die Männer beim Diebstahl dreier Fahrräder beobachtet, die kurze Zeit später in einem Versteck teilweise demontiert aufgefunden werden konnten. Auch sie wurden den Eigentümern zurückgegeben.
Die mutmaßlichen Täter wurden am Mittwochnachmittag (06.07.) dem Haftrichter vorgeführt, der auf Antrag der Staatsanwaltschaft Chemnitz Haftbefehl erließ. Sie wurden inzwischen in Justizvollzugseinrichtungen gebracht.

Copyright © 2011 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!