20.06.2011
Feuerwehrleute lernen Tschechisch
(DTPA/MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: 20 Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren in Raum Olbernhau und Annaberg-Buchholz sind jetzt sprachlich für die Brandbekämpfung im grenznahen Raum zu Tschechien gerüstet. Initiiert vom Landratsamt des Erzgebirgskreises und erlernten die Teilnehmer an der Volkshochschule an 17 Veranstaltungstagen die grundlegenden Ausspracheregeln der tschechischen Sprache und die wichtigsten Termini rund um das Thema "Feuerwehr", um mit den Kameraden der Feuerwehren auf der tschechischen Seite im Einsatzfall gemeinsam handeln zu können.
Exkursionen zu Feuerwehren in Tschechien waren der Praxistest. Schnell kam man bei den Begegnungen ins Gespräch und unterhielt sich angeregt über die Arbeit der Feuerwehren dies- und jenseits der Grenze.

Bild: Besuch bei der Berufsfeuerwehr in Chomutov (Quelle: Frantisek Bina)
Bild zur Nachricht

Copyright © 2011 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!