04.06.2011
Mühle wird deutsche-tschechische Begegnungsstätte
(DTPA/MT) LOVOSICE: Nach zweijähriger Arbeit der Jugendorganisation des Tschechischen Tourismusverbandes (A-TOM) und des Erzgebirgsvereins (besonders Sektion Kammweg) wird am 11. Juni um 14 Uhr die sanierte Mühle Oparno – die historische Konradsmühle, deren Ursprünge auf das 17. Jahrhundert zurückgehen – feierlich eröffnet.
Die Mühle Oparno befindet sich im Wopparner Tal unweit der Gemeinden Velemin und Chotimeer bei Lovosice in einem für Ausflüge (Burgruine Oparno) und längere Wanderungen (Berg Lovos oder die Kaiserliche Treppe) geeigneten Gebiet.
Die Grundlage für die Zusammenarbeit der beiden Vereine bildete das grenzüberschreitende Ziel 3 / Cil 3 – Projekt. Neben verschiedenen kulturellen Angeboten sollen auch umweltorientierte Veranstaltungen organisiert werden.
Angaben zu Wegstrecke und Parkmöglichkeiten können unter http://www.erzgebirgsverein-zinnwald-georgenfeld.de entnommen werden.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2011 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!