01.01.2002
Ruhige Silvesterfeiern in Prag
(DTPA/DH) PRAG: Die Silvesterfeier in Prag verlief in diesem Jahr ruhiger und geordneter ab als in den zurückliegenden Jahren. Das meldet der Tschechische Rundfunk unter Berufung auf die Prager Polizei und Feuerwehr. Auch gab es in diesem Jahr kein offiziell organisiertes Feuerwerk. Lediglich auf dem Altstädter Ring, wo etwa 15.000 Menschen in das Jahr 2002 feierten, musste die Polizei eingreifen, als zwei Menschen den dort aufgestellten Weihnachtsbaum hinaufklettern wollten.
Auch in den anderen tschechischen Städten und Gemeinden sei es nach Polizeiangaben zu keinerlei bedeutenden Zwischenfällen gekommen. Die Feuerwehren des Landes mussten nur zu kleineren Bränden ausrücken.

Copyright © 2002 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!