24.12.2001
Ausfälle bei Bahn- und Flugverkehr durch Schnee
(DTPA/DH) PRAG: Schneeverwehungen und Eisglätte führten auch in Tschechien zu Ausfällen und Verspätungen bei der Bahn und im Flugverkehr. Trotz heftiger Schneefälle in den letzten Nächten ist es dem Straßenschutzdienst weitestgehend gelungen, die Hauptstraßenzüge in Tschechien befahrbar zu halten.
Über elf Stunden wurden in der Nacht zum Sonntag die Starts und Landungen auf dem Prager Flughafen gestrichen. Außerdem hatten zahlreiche Flüge Verspätung.
In den kommenden Tagen wird sich in Tschechien eine Kaltfront durchsetzen. Die Temperaturen können nachts bis –17°C fallen.

Copyright © 2001 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!