21.04.2011
Brandbekämpfung ohne Sprachbarrieren
(DTPA/MT) TELLERHÄUSER: Ehrenamtliche Feuerwehrleute aus dem Erzgebirgskreis lernen seit Januar 2011 fachspezifischer Redewendungen in tschechischer Sprache, um auf mögliche grenzüberschreitenden Einsätze vorbereitet zu sein.
Mitte April absolvierten die teilnehmenden Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Tellerhäuser, Oberwiesenthal und Bärenstein und ihre Amtskollegen vom Brand- und Katastrophenschutz einen ersten Praxistest. Tschechische Begriffe für Gerätschaften mussten auf dem Rüstwagen und dem Löschgruppenfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Tellerhäuser zugeordnet werden. Höhepunkt und Ausbildungsabschluss des Projekts wird im Mai eine gemeinsame Übung mit Kameraden der Tschechischen Feuerwehr in Tschechien sein.
Das Projekt wird von der Euroregion Erzgebirge im Rahmen des EU-Kleinprojektefonds im Ziel 3 – Programm gefördert.

Copyright © 2011 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!