09.04.2011
Kupfer macht Erzgebirgswälder zum Thema in Brüssel
(DTPA/FM) ERZGEBIRGE: Nachdem sich Sachsens Umweltminister Frank Kupfer am 7. April in Stützengrün ein Bild von der ILE-Region Westerzgebirge machte, widmet er sich knapp eine Woche später dem Umweltschutz im Erzgebirge. Am 12. April wird Kupfer im Sachsen-Verbindungsbüro Brüssel über zum Thema "Die Entwicklung von Wald und Forstwirtschaft in Sachsen – Erfahrungen und Erfolge mit Unterstützung der Europäischen Union" sprechen. Das Referat ist Bestandteil der Veranstaltung des Freistaates Sachsen und der Tschechischen Republik "Immissionsschäden und Anpassung an den Klimawandel in den Erzgebirgswäldern von Sachsen und Tschechien – Alte und neue Herausforderungen für die Forstwirtschaft in Europa" anlässlich des Internationalen Jahres der Wälder 2011.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2011 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!