20.12.2001
Hessen fördert Jugendaustausch
(DTPA/DH) DIEBURG: Das hessische Sozialministerium hat Fördermittel für den deutsch-tschechischen Jugendaustausch bewilligt. Mit rund 1.800 Euro wird das deutsch-tschechische Theaterprojekt unterstützt, das im April in Mladá Boleslav und Ende dieses Jahres in Dieburg durchgeführt wurde. Weitere 2400 Mark aus Bundesmitteln erhält die Jugendförderung der Stadt als Zuschuss für die deutsch-tschechische Jugendfreizeit. Im Juli bot die Jugendpflege eine Sommerfreizeit an, die Jugendliche aus Dieburg und Mladá Boleslav in Ostböhmen zusammenführte.
»Die Zuwendung des hessischen Ministeriums«, so Bürgermeister Peter Christ, »honoriert das große Engagement der Jugendpflege, die mit diesen Projekten einen wichtigen Beitrag zur Völkerverständigung leistet.«

Copyright © 2001 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!