14.03.2011
Tschechische Lebensmittelkontrolleure in Sachsen
(DTPA/MT) DRESDEN/GÖRLITZ: Tschechische Lebensmittelkontrolleure aus dem Inspektorat Ùsti nad Labem sind vom 14. bis 17. März in den Landkreisen Görlitz und Bautzen unterwegs. In dieser Zeit begleiten sie die Kolleginnen und Kollegen der hiesigen Lebensmittelüberwachungs- und Veterinärämter bei Kontrollen von Lebensmittelunternehmen. Im Gegenzug reisten Görlitzer und Bautzener Lebensmittelkontrolleure vor einigen Wochen bereits nach Tschechien.
Dieser Erfahrungsaustausch gehört zu einem viermonatigen Pilotprojekt, das in der ersten Jahreshälfte 2011 vom Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz und der Tschechischen Landwirtschafts- und Lebensmittelüberwachungsbehörde durchgeführt wird. Neben den Landkreisen Görlitz und Bautzen sind weitere fünf grenznahe Landkreise beteiligt.
Das Projekt dient der Stärkung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit der Lebensmittelüberwachungsbehörden im Bereich der Lebensmittelsicherheit.

Copyright © 2011 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!