17.12.2001
Annaberger Diokonie hilft Vejperty
(DTPA/DH) VEJPERTY: Die Diakonie im sächsischen Annaberg-Buchholz führt derzeit eine Sammlung für Behinderte in Vejperty bei Chomutov durch. Das Geld soll dem Amt für Sozialdienste der Stadt zur Verfügung gestellt werden. „Dem Rathaus Vejperty fehlen um die zwei Millionen Kronen (ca. 62.000 Euro), sagte die Bürgermeisterin der Stadt Vera Kozeluhová (KSCM). Ihrer Ansicht nach erhält die Stadt vom Staat stets das gleiche Geld. Gestiegene Energiepreise, Preis- und Lohnerhöhungen würden dabei nicht beachtet.
Essen und Wäre für 244 behinderte Bürger der Stadt zahlen nun die Deutschen anstelle des tschechischen Staates, so Kozeluhová.

Copyright © 2001 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!