10.12.2001
Arbeitslosigkeit in Tschechien leicht angestiegen
(DTPA/DH) PRAG: Die Zahl der Arbeitslosen in Tschechien ist im vergangenen Monat nur leicht angestiegen. Die Arbeitslosenquote lag bei 8,5% Prozent und damit um 0,1% höher als im Oktober und auf dem gleichen Niveau wie im Vorjahresmonat. Diese Zahlen veröffentlichte heute das Tschechische Arbeits- und Sozialministerium.
Danach waren im November insgesamt mehr als 439 100 Menschen ohne Arbeit. Im November sind die Verbraucherpreise im Vergleich zum Vorjahr leicht von 4,4 Prozent im Oktober auf 4,2 Prozent gesunken.

Copyright © 2001 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!