09.09.2000
Deutsche Wirtschaft verzeichnet Aufschwung
(DTPA) BERLIN: Der Wirtschaftsaufschwung in Deutschland hat sich weiter verstärkt und an Breite gewonnen. Dies zeigen die am 29. August 2000 vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Zahlen über das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im 2. Quartal 2000. Danach stieg das BIP real im 2. Quartal saison- und kalenderbereinigt gegenüber dem Vorquartal mit plus 1,1 % kräftig an, nachdem es bereits im vorangegangenen Quartal mit plus 0,8 % deutlich zugelegt hatte. Im Vorjahresvergleich lag es im 2. Quartal um preisbereinigt 3,1 % über dem vergleichbaren Vorjahresvierteljahr.
Für das gesamte erste Halbjahr ergibt sich eine reale Wachstumsrate von 3,3 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.
Wichtigste Stütze der wirtschaftlichen Aufwärtsentwicklung im Vergleich zum Vorjahr war - wie erwartet - die Binnennachfrage. Erfreulich ist vor allem die erneut kräftige Zunahme der Ausrüstungsinvestitionen, die für die Modernisierung der Wirtschaft und für die Schaffung neuer Arbeitsplätze wichtig sind.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!