07.12.2010
Straßenverlegung von Chemnitz bis Gornau
(DTPA/MT) CHEMNITZ: Am 8. Dezember ist Baubeginn der Verlegung der B 174 Chemnitz-Gornau. Nachdem mit den Ortsumgehungen Zschopau und Marienberg zwei besonders dringliche Vorhaben bereits realisiert sind, wird nun eine vierstreifige Verbindung bis zum Chemnitzer Südverbund entstehen.
Dieser 4,7 km lange und rund 35 Millionen Euro teure Abschnitt der neuen B 174 wird die Anwohner deutlich entlasten und dem Fernverkehr als moderne und sichere Verkehrsanlage dienen.
Nach Fertigstellung der B 174 wird das deutsche Autobahnnetz zukünftig ohne Ortsdurchfahrt Chemnitz direkt mit dem mittleren Erzgebirge und darüber hinaus mit dem nördlichen Böhmen bis hin zur tschechischen Hauptstadt Prag verbunden sein.

Copyright © 2010 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!