19.11.2010
Weihnachtsplaner "Ausblicke" auch in Tschechisch
(DTPA/MT) DRESDEN: In einer Woche ist es wieder soweit und die fünfte Jahreszeit wird in Sachsen eingeläutet – die Adventszeit. Marktplätze hüllen sich in weihnachtliche Gewänder und in den Fenstern erstrahlen die stimmungsvollen Lichter der Schwibbögen. Diese erzgebirgische Tradition hat mittlerweile vielerorts Einzug gehalten. Nun locken wieder der Duft von Gewürzmandeln, der Geschmack leckeren Glühweins sowie stimmungsvolle Musik Besucher zu den Weihnachtsmärkten. Damit die vorweihnachtliche Ausflugsplanung leichter wird, hat Oberelbe Tours – das Tourismusbüro im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) auch dieses Jahr die Broschüre "Ausblicke – Mit Bus & Bahn zum Weihnachtsmarkt" herausgebracht. Das Büchlein vereint auf 90 Seiten Anreisempfehlungen per Bus und Bahn sowie Tipps zu über 150 Märkten und Veranstaltungen in 70 Orten im Verbundgebiet sowie den angrenzenden Regionen Oberlausitz, Erzgebirge und erstmals auch Böhmen. Erstmals gibt es eine zweite Broschüre in tschechischer Sprache, die ausgewählte Märkte entlang der Elbe vorstellt.
Wer mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreist muss sich über Witterung und Parkplatzsuche keine Gedanken machen. Ob Proschwitz, Neustadt, Bautzen, Altenberg, Dresden oder Ústí n. L. – Oberelbe Tours hat den Spürsinn, wo es sich herrlich bummeln lässt. Ein besonderer Tipp – der nicht im Weihnachtsplaner enthalten ist – sind die Sonderfahrten auf der Weißeritztalbahn am ersten Adventswochenende zwischen Obercarsdorf – Schmiedeberg. An beiden Tagen verkehren von
10 und 18 Uhr Dampfzüge, die mit einem Busshuttle an die täglich verkehrende Weißeritztalbahn in Dippoldiswalde angebunden sind. Detaillierte Informationen gibt es im Internet unter http://www.weisseritztalbahn.com. /> Ein Besuchermagnet wird sicherlich der 576. Striezelmarkt auf dem Dresdner Altmarkt sein. Daneben laden in der Weihnachtsstadt Dresden noch acht weitere Weihnachtsmärkte zum Verweilen ein, darunter Kleinode wie die Märkte am Schloss und auf dem Neumarkt. Das Büchlein, das in jeder Hosentasche noch Platz findet, gibt zudem Tipps für Ausflüge mit den Bergbahnen. So gelangen die Fahrgäste vom 1. bis 24. Dezember mit der täglich ersten Fahrt der Dresdner Bergschwebebahn um 10 Uhr zusammen mit dem Weihnachtsengel direkt zum Öffnen des großen Adventskalenders.
Für die geplanten Ausflüge empfiehlt Oberelbe Tours die VVO-Tageskarten, die im gesamten Verbundraum ab Entwertung bis 4 Uhr des Folgetages in allen Nahverkehrszügen, Bussen, Straßenbahnen und auf vielen Fähren gelten. Mit der Familientageskarte sind beispielsweise Eltern mit bis zu vier Kindern im gesamten Tarifgebiet für 15 Euro unterwegs. Für kleine Gruppen bis zu fünf Personen eignet sich die Kleingruppenkarte für 23 Euro.
Das Taschenbüchlein "ist in der VVO-Mobilitätszentrale, Leipziger Straße 120 in Dresden, den Servicezentren aller Partnerverkehrsunternehmen und ausgewählten Tourist-Informationen kostenfrei erhältlich. Bestellungen werden telefonisch unter 03 51/852 65 55 oder via Internet unter
http://www.oberelbetours.de entgegen genommen.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2010 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!