08.10.2010
Frisch eingekleidet / Geschädigte gesucht
(DTPA/MT) KÖNIGSWALDE: Am 5. Oktober kontrollierten Beamte der Bundespolizei in Königswalde einen 29-jährigen Mann und fanden bei ihm eine Feinwaage und ein wenig Marihuana. Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde erstattet. Nach den polizeilichen Maßnahmen im Polizeirevier Annaberg wurde der tschechische Bürger am Nachmittag auf freien Fuß gesetzt.
Gegen 18 Uhr trafen ihn die Beamten der Bundespolizei in Bärenstein, der 29-Jährige trug jedoch jetzt neue Bekleidung. In seinem Rucksack fanden sie Drogerieartikel (Shampoo, After Shave) und Markenoberbekleidung (Jacken, Jeans). Zur Herkunft der Sachen machte der Mann keine Angaben.
Im Ergebnis der weiteren Ermittlungen konnten die Drogerieartikel einem Ladendiebstahl in Annaberg zugeordnet werden. Die Herkunft der Oberbekleidung ist noch nicht geklärt. Das Polizeirevier Annaberg (Tel. 03733 88-0) sucht deshalb die Besitzer.

Bild: Wo fehlt diese Hose? (Bildquelle: Polizei)
Bild zur Nachricht

Copyright © 2010 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!