09.09.2010
Euroregion Erzgebirge vergibt Preis
(DTPA/MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: Die Euroregion Erzgebirge nimmt bis zum 15. September 2010 Vorschläge für die Verleihung des Preises der Euroregion Erzgebirge/Krusnohorí entgegen. Dieser Preis wird an Personen vergeben, die sich um die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in der Euroregion Erzgebirge/Krusnohorí in hervorragender Weise verdient gemacht haben. Er ist zu Auszeichnung von Personen gedacht, deren Engagement und Wirken dem Wohl, dem Miteinander und der Annäherung der Nachbarn im Grenzgebiet dient.
Die Vorschläge sind schriftlich in eine der beiden Geschäftsstellen in Freiberg oder in Most einzureichen und sollen eine ausführliche Begründung über die Verdienste der/des Vorgeschlagenen enthalten. Der Preis wird in diesem Jahr erstmalig am 11. Dezember 2010, anlässlich des Adventssingens der Euroregion in Louny, vergeben.
Euroregion Erzgebirge, Am St. Niclas Schacht 13, 09599 Freiberg, ebenhoeh@euroregion-erzgebirge.de
Euroregion Krusnohorí,Topolova 1278, 43401 Most, bina@euroreg.cz

Copyright © 2010 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!