27.07.2010
Große Maschinen so weit das Auge reicht
(DTPA/RL) EBMATH/HRANICE: Das Gebiet um den Grenzübergang Ebmath/Hranice. Teilweise gleicht es einer Mondlandschaft bzw. Wüste. Imposante Maschinen wühlen sich durch Erde und Gestein. Aufgewehter Staub verdeckt die Sicht. Denn die Arbeiten am Straßenausbau Adorf - Aš laufen auf Hochtouren. Das von der EU geförderte Straßenbau-Großprojekt wurde im Oktober 2009 begonnen. Fast fertiggestellt ist jetzt bereits die Straße über den Grenzübergang und ein Regenwasserrückhaltebecken auf tschechischer Seite. Auch auf den anderen Baustellenabschnitten kann der Zeitplan weiter eingehalten werden. Dies sind die Ortsumgehung des Adorfer Ortsteils Freiberg und die Ortsumgehung Hranice. Beide werden in Zukunft das deutsche Adorf und die tschechische Stadt Aš weiträumig verbinden. Somit entsteht bis 2012 eine Entlastung der Ortschaften im starkfrequentierten grenznahen Gebiet.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2010 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!