02.07.2010
Sprechstunde der EUREGIO EGRENSIS
(DTPA/MTL) PLAUEN: Die EUREGIO EGRENSIS Arbeitsgemeinschaft Sachsen / Thüringen e.V. unterstützt Interessenten aus dem Saale-Orla-Kreis, dem Erzgebirgskreis (ehemalig Landkreis Aue-Schwarzenberg) und dem Landkreis Greiz, die grenzüberschreitende Projekte durchführen möchten. Zu diesem Zweck finden einmal im Quartal Sprechstunden im jeweiligen Landratsamt statt. Die nächsten Sprechzeiten sind wie folgt geplant:
Dezentrale Sprechstunde im Saale-Orla-Kreis: 18. August 2010, 11.00-15.00 Uhr, Landratsamt Schleiz (Anmeldungen und weitere Informationen bei Herrn Schulz, Tel. 03714 214 3650);
Dezentrale Sprechstunde im Erzgebirgskreis: 25. August 2010, 10.00-14.00 Uhr, Landratsamt in Aue (Anmeldungen und weitere Informationen bei Herrn Schulz, Tel. 03741 214 3650);
Dezentrale Sprechstunde im Landkreis Greiz: 01. September 2010, 11.00-15.00 Uhr, Landratsamt in Greiz (Anmeldungen und weitere Informationen bei Herrn Schulz, Tel. 03741 214 3650).
Wer sich über Fördermöglichkeiten für deutsch-tschechische Projekte, Konkretisierung von Projektideen, Erarbeitung einer Projektkonzeption und Herstellung von Kontakten zu möglichen tschechischen Projektpartnern informieren möchte, findet hier den richtigen Ansprechpartner.
Im Rahmen der Sprechstunden erhalten Interessenten neueste Informationen über die Förderinstitutionen und -programme. Zudem können verschiedene Materialien und Broschüren, wie die Euregio Mobil Karte abgeholt werden.
Wenn Sie sich schon vorab über die Arbeit der EUREGIO EGRENSIS und durchgeführte deutsch-tschechische Projekte informieren möchten, finden Sie auf der Internetseite www.euregioegrensis.de eine Vielzahl von Informationen und weitergehende Links.
Bei Rückfragen und zur Anmeldung kontaktieren Sie bitte Herrn Achim Schulz: Tel. 03741-214-3650 oder Mail: schulz@euregioegrensis.de.

Copyright © 2010 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!