06.11.2001
Zeman erwartet Zustrom ausländischer Investoren
(DTPA/DH) PRAG: Der tschechische Ministerpräsident Milos Zeman etwartet durch die weltweite Wirtschaftsrezession positive Auswirkungen auf die Tschechische Republik.
Das Land könnte mit einem Zustrom ausländischer Investoren
rechnen, so Zeman gegenüber der tschechsichen Presse.
Zeman führte heute im kalifornischen Silicon Valley Gespräche mit Firmen aus dem Bereich der modernen Kommunikationstechnologie.
Zu Einzelheiten der Gespräche wollte sich der tschechische Premier zunächst nicht äußern.

Copyright © 2001 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!