04.11.2001
Seminar für junge Deutsche und Tschechen
(DTPA/MT) HOHENBERG/EGER: Zu einem Wochenendseminar mit dem Titel "Jung sein - Zukunft gestalten" lädt die Ökologische Bildungsstätte Burg Hohenberg ein. Es soll Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus Deutschland und Tschechien ermöglichen, Menschen und Leben im Nachbarland besser verstehen und kennen zu lernen sowie einen Blick in die gemeinsame Vergangenheit und Zukunft zu werfen.
Auf dem Programm steht auch eine Wanderung über die Grenze zum ehemaligen Dorf Eichelberg, wo der Zeitzeuge Johann Landgraf von der Geschichte des Grenzstreifens berichten wird. Für Vorträge und Diskussionen stehen den Teilnehmern exzellente Gesprächspartner und Redner zur Verfügung: Dies sind der ehemalige Chefredakteur der Frankenpost Heinrich Giegold, MdB Petra Ernstberger und Vladimir Müller, internationaler Sekretär der tschechischen Sozialdemokraten. Besonders freuen sich die Veranstalter, dass Wolfgang Hoderlein, Vorsitzender der SPD in Bayern für einen Vortrag gewonnen werden konnte.
Das Seminar findet vom 23. bis 25. November im oberfränkischen Hohenberg statt. Information und Anmeldung unter 09233/716055.

Copyright © 2001 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!