14.01.2010
Aschenbrödel-Ausstellung verlängert
(DTPA/MT) MORITZBURG: Die Sonderausstellung "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" im Schloss Moritzburg wurde aufgrund des großen Erfolges bis 28. Februar verlängert.
In Zusammenarbeit mit dem Tschechischen Zentrum Dresden widmet Schloss Moritzburg dem Kult-Märchenfilm "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" eine Sonderausstellung. Der Film ist eine Koproduktion der DEFA mit dem Filmstudio Barrandov in Prag und beruht auf dem Märchen der tschechischen Schriftstellerin Bo˛ena Němcová. Das Schloss Moritzburg bildete im Winter 1972/73 die märchenhafte Kulisse für den Wohnsitz der Königsfamilie.

Copyright © 2010 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!