13.01.2010
Grenzüberschreitender Schulterschluss
(DTPA/MT) LEIPZIG: Sächsische und tschechische Polizei werden noch enger zusammenarbeiten. Künftig solle es einen regen Expertenaustausch geben. Regelmäßige gegenseitige Hospitationsaufenthalte auf zentraler und regionaler Ebene werden den Informationsaustausch erheblich verbessern. Dies wurde am 13. Januar auf einem Spitzentreffen der Polizei in Leipzig vereinbart.
Landespolizeipräsident Bernd Merbitz traf sich mit dem Chef der tschechischen Polizei Herrn Generalmajor Oldrich Martinu und dem der Leiter der Bundespolizeidirektion Pirna, Präsident Wieland Mozdzynski.
Landespolizeipräsident Bernd Merbitz: "Besonders die KfZ-Kriminalität ist ein grenzüberschreitendes Thema. Internationale Autoschieberbanden nutzen die offenen Grenzen. Denen wollen wir das Handwerk legen. Ich freue mich über die sehr enge Zusammenarbeit mit den tschechischen Partnern und mit der Bundespolizei."
Auf beiden Seiten der Grenze wird es künftig feste Ansprechpartner und –stellen geben, beim LKA Sachsen sowie beim Polizeipräsidium der Tschechischen Republik, Stelle zur Bekämpfung der Organisierten Kriminalität. Damit ist ein intensiverer Austausch der polizeilichen Informationen zu bestimmten grenzüberschreitenden Verfahren, insbesondere bei Hinweisen auf organisierte Kriminalitätsstrukturen, gewährleistet.
Zusätzlich soll die Wirksamkeit der Arbeit im Gemeinsamen Zentrum in Petrovice weiter erhöht werden. Ein weiteres Ziel sind noch mehr gemeinsame binationale Streifen. Außerdem wird geprüft, welche Möglichkeiten der EU-Förderung für polizeiliche Projekte bestehen.
Auch beim Polizeieinsatz zum 13. Februar wurde eine enge Zusammenarbeit vereinbart. Die tschechische Polizei wird Kontrollstellen errichten, um die Anreise gewaltbereiter Extremisten aus Tschechien weitgehend zu verhindern. Außerdem arbeitet ein szenekundiger Beamter bereits im Vorfeld in der Polizeidirektion Dresden mit. Damit ist ein enger Informationsaustausch gewährleistet.

Copyright © 2010 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!